DEFENCE MAN - Männerpflege

Umfassendes Hautpflegesortiment für Männer, auch für sehr empfindliche Haut.

Auch Männerhaut braucht Pflege

Gesichtspflege ist Frauensache – diese Aussage gehört schon lange der Vergangenheit an. Auch immer mehr Männer machen die Erfahrung, dass Hautpflege ein wichtiger Bestandteil des persönlichen Styles ist. Doch wie wird Männerhaut richtig gepflegt? Kann man(n) einfach auf die Creme seiner Liebsten zurückgreifen und inwiefern unterscheidet sich Männerhaut von der der Frauen?
Damit man(n) wirklich alles richtig macht, sollten einige Gesichtspflege Tipps beachtet werden.

Welche Pflege braucht Männerhaut?

Männerhaut unterscheidet sich grundlegend von weiblicher Haut. Zum einen ist Männerhaut um circa 20 Prozent dicker. Sie enthält einen höheren Anteil an Kollagen, weshalb sie länger straff aussieht. Außerdem sind bei Männern die Talgdrüsen aktiver. Aus diesem Grund ist die Haut, vor allem in jungen Jahren, oft unrein und fettiger. Ein Vorteil der Männerhaut ist, dass sie aus diesen Gründen langsamer altert und Umwelteinflüssen gegenüber robuster ist. Trotzdem, oder gerade deswegen, bedarf die Haut spezifischer Pflege, um gesund und jugendlich auszusehen. Um eine optimale Hautpflege zu gewährleisten, gibt es für Männer spezielle Pflegeprodukte, die sich perfekt den Bedürfnissen männlicher Haut anpassen.

Tägliche Hautpflege für den gepflegten Mann – so gehtˋs:

Das A&O ist die Reinigung! Durch den höheren Testosteronspiegel wird vermehrt Talg erzeugt und Hautunreinheiten begünstigt, weshalb die Reinigung der Haut besonders wichtig ist. Diese sollten dem Hauttyp entsprechend sein. Tipp:  fettfreies Waschgel (DEFENCE REBALANCING CLEANSING GEL) oder ein leicht schäumendes Produkt (DEFENCE CLEANSING MOUSSE). Herkömmliche Seife ist dafür ungeeignet, da sie die Haut austrocknet und Irritationen begünstigt. Die tägliche Reinigung bereitet die Haut außerdem optimal auf eine sanfte Rasur vor. Ein Peeling pro Woche (DEFENCE MICRO-EXFOLIATING SCRUB) unterstützt einen frischen, klaren Teint. Hierbei wird die Haut von abgestorbenen Hautschuppen, Schmutz und überschüssigem Fett befreit. Zusätzlich 1mal wöchentlich eine Maske, so wird die Haut besonders weich und sanft (DEFENCE MASK Instant Pure, bei fettiger und unreiner Haut), (DEFENSE MASK Instant Hydra, maximale Feuchtigkeit).

Die Rasur, nass rasieren? Oder doch lieber trocken?  

Fast bei jedem Mann gehört das Rasieren zur Routine. In jungen Jahren wartet man(n) regelrecht auf die ersten Barthaare. Für viele beginnt hier “Ich bin ein Mann”. Nur wie rasiert man(n) sich am besten?
Hier spielen verschiedene Faktoren, wie unter anderem persönliche Vorliebe, Zeit und Hauttyp eine wichtige Rolle. Sieht man die Rasur als eine Zeremonie an oder als lästiges Übel eines Mannes? Die Rasur kann die empfindliche Haut im Gesicht reizen. Wenn möglich, die Rasur direkt nach dem Duschen durchführen, da es dann zu weniger Irritationen kommt. Haare und Haut werden unter warmem Wasser weicher. Damit sie auch nach dem Rasieren weich und gut durchfeuchtet ist, sollten man(n) bei der Nassrasur ausreichend Rasierschaum (DEFENCE MAN SAFE SHAVE, ANTI-IRRITATION SHAVING FOAM) verwenden. Wichtig: NIE mit stumpfen Klingen rasieren! Eine Rasierklinge ist, um effektiv und gründlich zu sein, ähnlich wie ein Skalpell, extrem scharf. Eine OP möchte man auch nicht mit einem stumpfen Skalpell erleben. Nur zum Unterschied zum Skalpell, gleitet der Rasierer mehrfach über die Haut, dadurch kann es, wenn die Klingen stumpf sind, noch schneller zum sogenannten Rasurbrand kommen. 
 
Entscheidet man(n) sich für die Trockenrasur, bedeutet dies nicht unbedingt, dass die Rasur ganz trocken ablaufen muss. Es gibt Trockenrasierer, die auch nass rasieren können. Weder Qualität und Gründlichkeit der Rasur werden dadurch merklich verbessert, aber der feine Hornstaub der Haut, der bei der Trockenrasur die Poren verstopfen kann, hat in der nassen Variante der Trockenrasur keine Chance.
Vor dem Einsatz des Trockenrasierers sollte, zum Schutz der Haut vor dem Metall, immer ein Pre Shave verwendet werden. Es gibt spezielle Produkte, die hierfür konzipiert wurden. Verwendet man(n) den Trockenrasierer nass, sollte ein Rasierschaum (DEFENCE MAN SAFE SHAVE, ANTI-IRRITATION SHAVING FOAM)
eingesetzt werden.
Wenn man unebene Haut hat oder unter Pickelchen leidet, ist die Trockenrasur eine gute Alternative zur Nassrasur.

Wird die Haut vor und nach dem Rasieren nicht angemessen gepflegt, kann sie mit Irritationen – von Juckreiz über Brennen, Austrocknen und rote Flecken bis hin zu lästigen Rasierpickeln - reagieren. Die unschönen Begleiterscheinungen des Rasierens können hartnäckig sein - ein Rasurbrand kann mehrere Tage lang anhalten. Das kann sowohl bei der Nassrasur als auch bei der Trockenrasur passieren.

Wichtig ist hier die Verwendung eines After Shaves (DEFENCE MAN SAFE BALM) nach der Rasur, dies beruhigt die Haut und ist somit ideal, um die Rötungen und Irritationen zu verhindern oder zu mildern.

Sowohl zur Vorbeugung als auch zur raschen Verbesserung von Rasurbrand und Rasierpickeln, als auch bei eingewachsenen Haaren, medizinisch als pseudofolliculitis barbae bezeichnet, kann auch ein spezielles Roll On Gel, (pfb-VANISH) genutzt werden.

Warum ein Aftershave auch bei Bart-Trägern wichtig ist

Man denkt immer das man(n) weniger Zeitaufwand durch einen Bart hat, das täuscht allerdings. Wenn man(n) verhindern möchte das sich Bakterien auf der Haut sammeln, muss BESONDERS der Bartträger etwas mehr tun. Zusätzlich neigt die Haut unter einem Bart, gleich welcher Länge, bei vielen Männern zu Trockenheit. Der Drei-Tage-Bart wird außerdem gerne mal schnell zwischendurch gestutzt und gesäubert. Daran ist prinzipiell nichts auszusetzen, der Bart und die Haut sollten jedoch auch hier vorher und danach gründlich gereinigt werden. Andernfalls verteilt man(n) Schmutz und Hautschuppen nur im Bart und entsprechende Rückstände am Rasierer sind nicht gerade hygienisch. Verbleiben sie auf der Haut, kann das zu Unreinheiten führen. Ein Aftershave-Produkt pflegt und durchfeuchtet die Haut.
 

Feuchtigkeitspflege

Nach der Rasur ist die Haut in jedem Fall mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen und – je nach Hautzustand und Alter – auf beruhigende und/oder regenerierende Inhaltsstoffe zu achten.
Während der Reinigung und der Rasur kann Feuchtigkeit verloren gehen. Eine Feuchtigkeitspflege (DEFENCE MAN ENERGISE) lässt das Gesicht frischer aussehen und beugt der Hautalterung und Faltenbildung sowie öliger/unreiner (AKNET HYDRA PLUS) Haut vor.
Männerhaut im Zeichen der Zeit
Spätestens ab einem Alter um die 40 Jahre nimmt eine korrekte und konsequente Gesichtspflege an Wichtigkeit zu. Die körpereigene Produktion von Kollagen nimmt ab und die Haut verliert an Spannkraft. Eine Gesichtspflege (DEFENCE MAN REPOWER) mit Hyaluronsäure und speziellen Wirkstoffen wird empfohlen, um Hautfunktionen zu aktivieren und den Zeichen der Zeit entgegenzuwirken. Zusätzlich sollte die Haut mit Antioxidantien versorgt werden, um freie Radikale – als EINE Ursache für frühzeitige Hautalterung – zu bekämpfen.
Wer sich lange über straffe Augenlider und eine elastische Hautpartie freuen will, der vermeidet jeglichen groben Umgang mit seiner Haut und beginnt frühzeitig mit der passenden Pflege.
Dies hilft um Trockenheitsfältchen (DEFENCE EYE ANTI-WRINKLE CREAM) vorzubeugen, bei der Neigung zu Schwellungen hilft ein Gel (DEFENCE EYE ANTI-PUFFINESS GEL) und sollte zum täglichen Pflegeritual gehören, besonders wenn viel am PC gearbeitet wird.

Körperpflege

Es gibt viele Dusch-Produkte auf dem Markt. Allerdings enthalten viele auch Inhaltsstoffe, die nicht immer das Beste für die Haut sind. Ob dies sich auf Duftstoffe, Konservierungsstoffe usw. bezieht ist hier mal dahingestellt, einiges kann der Haut mehr Schaden als guttun. Aus diesem Grunde sind BioNike Duschgele OHNE KONSERVIERUNGSSTOFFE und wenn mit Parfum, dann nur mit ALLERGENFREIEN DUFTSTOFFEN (XSENSE SHOWER FOAM) in 7 verschiedenen Duftnoten. Hat die Körperhaut Probleme, wie Trockenheit oder sogar Juckreiz, empfiehlt sich ein rückfettendes Duschprodukt (PROXERA SHOWER CREAM).
Eine Portion Feuchtigkeit ist das, was die Haut nach dem Duschen benötigt, um nicht auszutrocknen. Je nach Hauttyp wählt man eine entsprechende Lotion aus. Wer weder eine sensible noch trockene Haut hat, greift zur Bodylotion für normale Haut (DEFENCE BODY MULTI-ACTIVE MOISTURISATION FLUID) oder greift zu einem Körperlotion Spray (DEFENCE BODY MOISTURISING LOTION 24h), das leicht kühlend wirkt.
Bei sehr trockener Haut und Juckreiz benötigt die Haut eine reichhaltigere Pflege (PROXERA BODY EMULSION) um die Barrierefunktion der Haut wiederherzustellen. Zusätzlich 1-2 Mal wöchentlich ein Peeling (DEFENCE BODY
RENEWING EXFOLIATOR) sorgt für eine geschmeidige Haut am ganzen Körper.

Handcreme für gepflegte Hände

Frauen werfen gerne einen Blick auf Männerhände und auch im Geschäftsleben schadet es nicht, mit samtig weichen Händen zu glänzen. Viele Männer vernachlässigen die Hände gern oder glauben, dass die Gesichtspflege hierfür ausreicht. Eine Handcreme hat den Vorteil, dass sie speziell hierfür konzipiert wurde und dadurch, nicht nur schneller einzieht, sondern auch beruhigende, schnell pflegende Wirkung für die stark beanspruchten Hände besitzt (PROXERA NOURISHING HAND CREAM). Die Hände wäscht man öfters als das Gesicht, daher ist hier eine besondere, andere Pflege notwendig! Da man(n) mit den Händen greift sollte eine Handpflege schnell einziehen.

Lippencreme gegen spröde Lippen

Wer unter spröden und rissigen Lippen leidet, trägt am besten eine Lippencreme (PROXERA BALM) auf, die nährt und schützt und die Lippen mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Geeignet sind auch Lippenpflegestifte (PROXERA LIP BALM) für unterwegs oder der wegen der einfacheren Anwendung
Sonnenpflege nicht vergessen
Männer sind oft ziemlich faul, was das Eincremen mit Sonnenschutz angeht. Kein Wunder: Wer war nicht schon mal genervt von klebriger, fettiger Sonnencreme, die die Haut glänzen lässt und nicht einzieht? Das muss heute nicht mehr sein! (DEFENCE SUN SPRAY LOTION 50+, Sonnenmilch in Sprayform mit leichter, nicht klebriger Konsistenz, zieht sofort ein und glänzt nicht) DEFENCE SUN NO SHINE FLUID LSF 50 oder LSF 30)
Gerade im Sommer, aber auch im Skiurlaub, sollte eine Sonnencreme immer griffbereit sein, die Haut braucht bei jeglicher Outdoor–Aktivität einen ausreichenden Sonnenschutz. DEFENCE SUN STICK 50+, bietet speziellen Schutz für die empfindlichsten Stellen, passt in jede Tasche und ist optimal für zwischendurch.

Die Kopfhaut nicht vergessen

So mancher Mann trägt die Stirn bis zum Nacken oder er hat "nur" eine sich langsam ausbreitende kahle Stelle am Hinterkopf. Dadurch fehlt an diesen Stellen der natürliche Sonnenschutz durch die Haare. Kahle Stellen auf dem Kopf beim Eincremen also auf keinen Fall vergessen (DEFENCE SUN NO-SHINE FLUID 50+ und 30+, Sonnenfluid mit superleichter, nicht fettiger Textur mit einem mattierenden-Effekt).


Umfassendes Hautpflegesortiment für Männer, auch für sehr empfindliche Haut. Auch Männerhaut braucht Pflege Gesichtspflege ist Frauensache – diese Aussage gehört schon lange der... mehr erfahren »
Fenster schließen
DEFENCE MAN - Männerpflege

Umfassendes Hautpflegesortiment für Männer, auch für sehr empfindliche Haut.

Auch Männerhaut braucht Pflege

Gesichtspflege ist Frauensache – diese Aussage gehört schon lange der Vergangenheit an. Auch immer mehr Männer machen die Erfahrung, dass Hautpflege ein wichtiger Bestandteil des persönlichen Styles ist. Doch wie wird Männerhaut richtig gepflegt? Kann man(n) einfach auf die Creme seiner Liebsten zurückgreifen und inwiefern unterscheidet sich Männerhaut von der der Frauen?
Damit man(n) wirklich alles richtig macht, sollten einige Gesichtspflege Tipps beachtet werden.

Welche Pflege braucht Männerhaut?

Männerhaut unterscheidet sich grundlegend von weiblicher Haut. Zum einen ist Männerhaut um circa 20 Prozent dicker. Sie enthält einen höheren Anteil an Kollagen, weshalb sie länger straff aussieht. Außerdem sind bei Männern die Talgdrüsen aktiver. Aus diesem Grund ist die Haut, vor allem in jungen Jahren, oft unrein und fettiger. Ein Vorteil der Männerhaut ist, dass sie aus diesen Gründen langsamer altert und Umwelteinflüssen gegenüber robuster ist. Trotzdem, oder gerade deswegen, bedarf die Haut spezifischer Pflege, um gesund und jugendlich auszusehen. Um eine optimale Hautpflege zu gewährleisten, gibt es für Männer spezielle Pflegeprodukte, die sich perfekt den Bedürfnissen männlicher Haut anpassen.

Tägliche Hautpflege für den gepflegten Mann – so gehtˋs:

Das A&O ist die Reinigung! Durch den höheren Testosteronspiegel wird vermehrt Talg erzeugt und Hautunreinheiten begünstigt, weshalb die Reinigung der Haut besonders wichtig ist. Diese sollten dem Hauttyp entsprechend sein. Tipp:  fettfreies Waschgel (DEFENCE REBALANCING CLEANSING GEL) oder ein leicht schäumendes Produkt (DEFENCE CLEANSING MOUSSE). Herkömmliche Seife ist dafür ungeeignet, da sie die Haut austrocknet und Irritationen begünstigt. Die tägliche Reinigung bereitet die Haut außerdem optimal auf eine sanfte Rasur vor. Ein Peeling pro Woche (DEFENCE MICRO-EXFOLIATING SCRUB) unterstützt einen frischen, klaren Teint. Hierbei wird die Haut von abgestorbenen Hautschuppen, Schmutz und überschüssigem Fett befreit. Zusätzlich 1mal wöchentlich eine Maske, so wird die Haut besonders weich und sanft (DEFENCE MASK Instant Pure, bei fettiger und unreiner Haut), (DEFENSE MASK Instant Hydra, maximale Feuchtigkeit).

Die Rasur, nass rasieren? Oder doch lieber trocken?  

Fast bei jedem Mann gehört das Rasieren zur Routine. In jungen Jahren wartet man(n) regelrecht auf die ersten Barthaare. Für viele beginnt hier “Ich bin ein Mann”. Nur wie rasiert man(n) sich am besten?
Hier spielen verschiedene Faktoren, wie unter anderem persönliche Vorliebe, Zeit und Hauttyp eine wichtige Rolle. Sieht man die Rasur als eine Zeremonie an oder als lästiges Übel eines Mannes? Die Rasur kann die empfindliche Haut im Gesicht reizen. Wenn möglich, die Rasur direkt nach dem Duschen durchführen, da es dann zu weniger Irritationen kommt. Haare und Haut werden unter warmem Wasser weicher. Damit sie auch nach dem Rasieren weich und gut durchfeuchtet ist, sollten man(n) bei der Nassrasur ausreichend Rasierschaum (DEFENCE MAN SAFE SHAVE, ANTI-IRRITATION SHAVING FOAM) verwenden. Wichtig: NIE mit stumpfen Klingen rasieren! Eine Rasierklinge ist, um effektiv und gründlich zu sein, ähnlich wie ein Skalpell, extrem scharf. Eine OP möchte man auch nicht mit einem stumpfen Skalpell erleben. Nur zum Unterschied zum Skalpell, gleitet der Rasierer mehrfach über die Haut, dadurch kann es, wenn die Klingen stumpf sind, noch schneller zum sogenannten Rasurbrand kommen. 
 
Entscheidet man(n) sich für die Trockenrasur, bedeutet dies nicht unbedingt, dass die Rasur ganz trocken ablaufen muss. Es gibt Trockenrasierer, die auch nass rasieren können. Weder Qualität und Gründlichkeit der Rasur werden dadurch merklich verbessert, aber der feine Hornstaub der Haut, der bei der Trockenrasur die Poren verstopfen kann, hat in der nassen Variante der Trockenrasur keine Chance.
Vor dem Einsatz des Trockenrasierers sollte, zum Schutz der Haut vor dem Metall, immer ein Pre Shave verwendet werden. Es gibt spezielle Produkte, die hierfür konzipiert wurden. Verwendet man(n) den Trockenrasierer nass, sollte ein Rasierschaum (DEFENCE MAN SAFE SHAVE, ANTI-IRRITATION SHAVING FOAM)
eingesetzt werden.
Wenn man unebene Haut hat oder unter Pickelchen leidet, ist die Trockenrasur eine gute Alternative zur Nassrasur.

Wird die Haut vor und nach dem Rasieren nicht angemessen gepflegt, kann sie mit Irritationen – von Juckreiz über Brennen, Austrocknen und rote Flecken bis hin zu lästigen Rasierpickeln - reagieren. Die unschönen Begleiterscheinungen des Rasierens können hartnäckig sein - ein Rasurbrand kann mehrere Tage lang anhalten. Das kann sowohl bei der Nassrasur als auch bei der Trockenrasur passieren.

Wichtig ist hier die Verwendung eines After Shaves (DEFENCE MAN SAFE BALM) nach der Rasur, dies beruhigt die Haut und ist somit ideal, um die Rötungen und Irritationen zu verhindern oder zu mildern.

Sowohl zur Vorbeugung als auch zur raschen Verbesserung von Rasurbrand und Rasierpickeln, als auch bei eingewachsenen Haaren, medizinisch als pseudofolliculitis barbae bezeichnet, kann auch ein spezielles Roll On Gel, (pfb-VANISH) genutzt werden.

Warum ein Aftershave auch bei Bart-Trägern wichtig ist

Man denkt immer das man(n) weniger Zeitaufwand durch einen Bart hat, das täuscht allerdings. Wenn man(n) verhindern möchte das sich Bakterien auf der Haut sammeln, muss BESONDERS der Bartträger etwas mehr tun. Zusätzlich neigt die Haut unter einem Bart, gleich welcher Länge, bei vielen Männern zu Trockenheit. Der Drei-Tage-Bart wird außerdem gerne mal schnell zwischendurch gestutzt und gesäubert. Daran ist prinzipiell nichts auszusetzen, der Bart und die Haut sollten jedoch auch hier vorher und danach gründlich gereinigt werden. Andernfalls verteilt man(n) Schmutz und Hautschuppen nur im Bart und entsprechende Rückstände am Rasierer sind nicht gerade hygienisch. Verbleiben sie auf der Haut, kann das zu Unreinheiten führen. Ein Aftershave-Produkt pflegt und durchfeuchtet die Haut.
 

Feuchtigkeitspflege

Nach der Rasur ist die Haut in jedem Fall mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen und – je nach Hautzustand und Alter – auf beruhigende und/oder regenerierende Inhaltsstoffe zu achten.
Während der Reinigung und der Rasur kann Feuchtigkeit verloren gehen. Eine Feuchtigkeitspflege (DEFENCE MAN ENERGISE) lässt das Gesicht frischer aussehen und beugt der Hautalterung und Faltenbildung sowie öliger/unreiner (AKNET HYDRA PLUS) Haut vor.
Männerhaut im Zeichen der Zeit
Spätestens ab einem Alter um die 40 Jahre nimmt eine korrekte und konsequente Gesichtspflege an Wichtigkeit zu. Die körpereigene Produktion von Kollagen nimmt ab und die Haut verliert an Spannkraft. Eine Gesichtspflege (DEFENCE MAN REPOWER) mit Hyaluronsäure und speziellen Wirkstoffen wird empfohlen, um Hautfunktionen zu aktivieren und den Zeichen der Zeit entgegenzuwirken. Zusätzlich sollte die Haut mit Antioxidantien versorgt werden, um freie Radikale – als EINE Ursache für frühzeitige Hautalterung – zu bekämpfen.
Wer sich lange über straffe Augenlider und eine elastische Hautpartie freuen will, der vermeidet jeglichen groben Umgang mit seiner Haut und beginnt frühzeitig mit der passenden Pflege.
Dies hilft um Trockenheitsfältchen (DEFENCE EYE ANTI-WRINKLE CREAM) vorzubeugen, bei der Neigung zu Schwellungen hilft ein Gel (DEFENCE EYE ANTI-PUFFINESS GEL) und sollte zum täglichen Pflegeritual gehören, besonders wenn viel am PC gearbeitet wird.

Körperpflege

Es gibt viele Dusch-Produkte auf dem Markt. Allerdings enthalten viele auch Inhaltsstoffe, die nicht immer das Beste für die Haut sind. Ob dies sich auf Duftstoffe, Konservierungsstoffe usw. bezieht ist hier mal dahingestellt, einiges kann der Haut mehr Schaden als guttun. Aus diesem Grunde sind BioNike Duschgele OHNE KONSERVIERUNGSSTOFFE und wenn mit Parfum, dann nur mit ALLERGENFREIEN DUFTSTOFFEN (XSENSE SHOWER FOAM) in 7 verschiedenen Duftnoten. Hat die Körperhaut Probleme, wie Trockenheit oder sogar Juckreiz, empfiehlt sich ein rückfettendes Duschprodukt (PROXERA SHOWER CREAM).
Eine Portion Feuchtigkeit ist das, was die Haut nach dem Duschen benötigt, um nicht auszutrocknen. Je nach Hauttyp wählt man eine entsprechende Lotion aus. Wer weder eine sensible noch trockene Haut hat, greift zur Bodylotion für normale Haut (DEFENCE BODY MULTI-ACTIVE MOISTURISATION FLUID) oder greift zu einem Körperlotion Spray (DEFENCE BODY MOISTURISING LOTION 24h), das leicht kühlend wirkt.
Bei sehr trockener Haut und Juckreiz benötigt die Haut eine reichhaltigere Pflege (PROXERA BODY EMULSION) um die Barrierefunktion der Haut wiederherzustellen. Zusätzlich 1-2 Mal wöchentlich ein Peeling (DEFENCE BODY
RENEWING EXFOLIATOR) sorgt für eine geschmeidige Haut am ganzen Körper.

Handcreme für gepflegte Hände

Frauen werfen gerne einen Blick auf Männerhände und auch im Geschäftsleben schadet es nicht, mit samtig weichen Händen zu glänzen. Viele Männer vernachlässigen die Hände gern oder glauben, dass die Gesichtspflege hierfür ausreicht. Eine Handcreme hat den Vorteil, dass sie speziell hierfür konzipiert wurde und dadurch, nicht nur schneller einzieht, sondern auch beruhigende, schnell pflegende Wirkung für die stark beanspruchten Hände besitzt (PROXERA NOURISHING HAND CREAM). Die Hände wäscht man öfters als das Gesicht, daher ist hier eine besondere, andere Pflege notwendig! Da man(n) mit den Händen greift sollte eine Handpflege schnell einziehen.

Lippencreme gegen spröde Lippen

Wer unter spröden und rissigen Lippen leidet, trägt am besten eine Lippencreme (PROXERA BALM) auf, die nährt und schützt und die Lippen mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Geeignet sind auch Lippenpflegestifte (PROXERA LIP BALM) für unterwegs oder der wegen der einfacheren Anwendung
Sonnenpflege nicht vergessen
Männer sind oft ziemlich faul, was das Eincremen mit Sonnenschutz angeht. Kein Wunder: Wer war nicht schon mal genervt von klebriger, fettiger Sonnencreme, die die Haut glänzen lässt und nicht einzieht? Das muss heute nicht mehr sein! (DEFENCE SUN SPRAY LOTION 50+, Sonnenmilch in Sprayform mit leichter, nicht klebriger Konsistenz, zieht sofort ein und glänzt nicht) DEFENCE SUN NO SHINE FLUID LSF 50 oder LSF 30)
Gerade im Sommer, aber auch im Skiurlaub, sollte eine Sonnencreme immer griffbereit sein, die Haut braucht bei jeglicher Outdoor–Aktivität einen ausreichenden Sonnenschutz. DEFENCE SUN STICK 50+, bietet speziellen Schutz für die empfindlichsten Stellen, passt in jede Tasche und ist optimal für zwischendurch.

Die Kopfhaut nicht vergessen

So mancher Mann trägt die Stirn bis zum Nacken oder er hat "nur" eine sich langsam ausbreitende kahle Stelle am Hinterkopf. Dadurch fehlt an diesen Stellen der natürliche Sonnenschutz durch die Haare. Kahle Stellen auf dem Kopf beim Eincremen also auf keinen Fall vergessen (DEFENCE SUN NO-SHINE FLUID 50+ und 30+, Sonnenfluid mit superleichter, nicht fettiger Textur mit einem mattierenden-Effekt).


Topseller
DEFENCE MAN SAFE SHAVE - Geschmeidiger Rasierschaum DEFENCE MAN SAFE SHAVE - Geschmeidiger...
Inhalt 200 Milliliter (4,95 € * / 100 Milliliter)
9,90 € *
DEFENCE MAN SAFE BALM - beruhigendes After Shave Balsam DEFENCE MAN SAFE BALM - beruhigendes After...
Inhalt 75 Milliliter (29,20 € * / 100 Milliliter)
21,90 € *
DEFENCE MAN ausgleichende Feuchtigkeitscreme DEFENCE MAN ausgleichende Feuchtigkeitscreme
Inhalt 50 Milliliter (45,80 € * / 100 Milliliter)
22,90 € *
DEFENCE MAN beruhigendes After Shave Gel DEFENCE MAN beruhigendes After Shave Gel
Inhalt 50 Milliliter (37,80 € * / 100 Milliliter)
18,90 € *
DEFENCE MAN ENERGISE - revitalisierendes Cremegel DEFENCE MAN ENERGISE - revitalisierendes Cremegel
Inhalt 50 Milliliter (51,80 € * / 100 Milliliter)
25,90 € *
DEFENCE MAN REPOWER - globales Anti-Aging Serum DEFENCE MAN REPOWER - globales Anti-Aging Serum
Inhalt 50 Milliliter (75,80 € * / 100 Milliliter)
37,90 € *
DEFENCE MAN Dry Touch - Roll-On Deoderant DEFENCE MAN Dry Touch - Roll-On Deoderant
Inhalt 50 Milliliter (25,80 € * / 100 Milliliter)
12,90 € *
Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
DEFENCE MAN ausgleichende Feuchtigkeitscreme
DEFENCE MAN ausgleichende Feuchtigkeitscreme
Inhalt 50 Milliliter (45,80 € * / 100 Milliliter)
22,90 € *
DEFENCE MAN beruhigendes After Shave Gel
DEFENCE MAN beruhigendes After Shave Gel
Inhalt 50 Milliliter (37,80 € * / 100 Milliliter)
18,90 € *
DEFENCE MAN SAFE SHAVE - Geschmeidiger Rasierschaum
DEFENCE MAN SAFE SHAVE - Geschmeidiger...
Inhalt 200 Milliliter (4,95 € * / 100 Milliliter)
9,90 € *
DEFENCE MAN ENERGISE - revitalisierendes Cremegel
DEFENCE MAN ENERGISE - revitalisierendes Cremegel
Inhalt 50 Milliliter (51,80 € * / 100 Milliliter)
25,90 € *
DEFENCE MAN SAFE BALM - beruhigendes After Shave Balsam
DEFENCE MAN SAFE BALM - beruhigendes After...
Inhalt 75 Milliliter (29,20 € * / 100 Milliliter)
21,90 € *
DEFENCE MAN REPOWER - globales Anti-Aging Serum
DEFENCE MAN REPOWER - globales Anti-Aging Serum
Inhalt 50 Milliliter (75,80 € * / 100 Milliliter)
37,90 € *
DEFENCE MAN Dry Touch - Roll-On Deoderant
DEFENCE MAN Dry Touch - Roll-On Deoderant
Inhalt 50 Milliliter (25,80 € * / 100 Milliliter)
12,90 € *